Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘geburtstag’

Liebe Agatha Christie,

alles, alles Gute zum 120. Geburtstag!
1890 war ein gutes Jahr. Es war das Jahr, in dem Du geboren wurdest und damit eine der größten, wenn nicht sogar DIE größte Krimi-Ikone das Licht der Welt erblickte. Damals. in Torquay.

Seit dem hat sich vieles verändert. Klar. wir werden alle nicht jünger. Und so haben auch Du und Deine Romane und Geschichten sich im Laufe Deines Lebens verändert.
Die Arbeit in der Apotheke, damals – die hat Dich sicher sehr beeinflusst, oder? Ich meine, nicht umsonst kommen doch Gifte so häufig bei Deinen Romanen vor, stimmt’s?
Aber der Verlust Deiner Mutter und die Affäre Deines ersten Mannes hatten Dich ganz offensichtlich schwer mitgenommen.
Wo, verdammt noch mal, warst Du diese 11 Tage lang? Was hast Du in diesem „eleven missing days“ getrieben?
Brauchtest Du einfach nur eine Auszeit von Deinem Leben, das sich so schlagartig verändert hatte? Oder wolltest Du der Welt (oder nur einigen Personen darin?) eins auswischen?
Schade, dass Du darüber nie etwas erzählt hast.

Aber wie in einer Novelle muss auch im Leben wohl erst einmal die Katastrophe, ein Unglück geschehen, bevor das Happy End anfängt.
Ich glaube ja, dieses Happy End begann schon bei Deiner ersten Reise in den nahen Osten, wo Du ja die Woolleys, dieses junge Archäologenpaar, kennen lerntest. Nicht umsonst hast Du während dieser Zeit zwei Geschichtensammlungen erstellt.
Der zweite Besuch dort, der war es dann wohl, hm?
Also Du Deinen zweiten, viel jüngeren Mann kennen gelernt hast und nun schließlich Deine wohl berühmteste Figur erschufst: Miss Marple. 12 Geschichten über diese geniale Lady hast Du uns beschert. Allein dafür muss man Dir schon dankbar sein. Und das waren wir Dir auch.
Nicht umsonst wurdest Du von der Queen 1976 in den Adel aufgenommen. Und selbst post mortem hörten die Auszeichnungen ja nicht auf. Schließlich wurdest Du im Jahre 2000 als beste Kriminalautorin des Jahrhunderts ausgezeichnet. Aber was eine noch viel wichtigere Auszeichnung ist: Noch heute hast Du begeisterte Leser und Fans. Heute, wo der Thriller- und Kriminal-Buchmarkt quasi explodiert, stellst Du einen Pol da, der seit fast einem Jahrhundert standhält.

Aber ehrlich, liebe Agatha, auch wenn du Hercule Poirot überdrüssig warst – seinen Tod nahm ich Dir persönlich etwas übel.
Nichts desto Trotz: Für 66 Kriminalromane, liebe Agatha, möchte ich Dir von Herzen danken.
Chapeau für Dein Lebenswerk. Danke für Stunden über Stunden voller Spannung und Denksport. Danke für

unvergessliche und geniale Momente mit Poirot, mit Marple aber vor allem auch mit Dir.
Denn in jedem Deiner Bücher steckt Herzblut. Dein Herzblut. Etwas, das Du an Deine Leser weitergegeben hast und immer noch gibst.

Ehre, wem ehre gebührt, liebe Agatha Christie.
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag,
liebe Queen of Crime!

Ergebenst,
Ein Fan

Advertisements

Read Full Post »