Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Aus’m Buchladen’ Category

Leider habe ich persönlich nicht das Privileg, in einem Buchladen arbeiten zu können. Ja – ich finde, es ist ein Privileg, verschiedene Menschen kennenzulernen und beobachten zu können (auch wenn ich weiß, dass es manchmal nicht leicht sein kann), sich den ganzen Tag mit Büchern umgeben zu können, viele Informationen darüber zuerst zu haben und viele interessante Erlebnisse zu haben.

Aber andere haben es. Unter anderem auch Nina von Libromanie auf der deren Profil von Lovelybooks ich jetzt einen schönen Eintrag über ein traumhaftes Erlebnis im Buchgeschäft gefunden habe, das ein weiteres Mitglied hatte:

Ein kleiner Junge in einer Buchhandlung. „Mama, ich will ein Buch!“, ruft er quer durch den Laden. Seine Mutter, schon fast im Ladenausgang. „Nein, du hast noch so viele ungelesene Bücher zuhause.“ Der Junge völlig empört „Aber Bücher sind toll!“ – Letzen Endes hat der kleine Junge den Buchladen mit einem Buch verlassen. Glücklich. Ich musste so lächeln. Das war bezaubernd. Ich wünschte, alle Kinder würden im Buchhandel so rumjammern, bis sie ein Buch kriegen. Und nicht im Spielzeugladen bei den chinesischen Plastikspielzeug.

Isses nicht herrlich? :)

Advertisements

Read Full Post »